Die Endress+Hauser Gruppe

Medienzentrum

Events

Ihre Karriere bei Endress+Hauser

Unser Support: stets in Ihrer Nähe

Online Shop

Geben Sie Ihr persönliches Login ein, um den Online Shop aufzurufen und Ihre Bestellung jederzeit zu erfassen. Zusätzlich können Sie auch Produktpreise und Lieferzeiten abfragen oder ein Angebot anfordern.

Online Shop

E-direct Shop

Wirtschaftlich und direkt! Dafür steht E-direct, das vorkonfigurierte Produktportfolio mit einfachen Produkten in hoher Qualität zum kleinen Preis.

E-direct Shop

Stabile Inline-pH-Messung während der Fermentation

Vom Labor zur Produktion: Profitieren Sie von innovativen, speziell für die Biotechnologie konzipierten pH-Sensoren

Der pH-Wert spielt eine wesentliche Rolle, wenn es darum geht, das Zellwachstum zu steuern. Für jede Zelllinie gilt ein optimaler pH-Bereich, sodass sie sich effizient entwickeln kann. Vom Labor bis zur kommerziellen Produktion unterstützen wir die Effizienz Ihrer Prozesse durch digitale pH-Messkreise, die eine konsistente und zuverlässige Messung sowie eine einfache Bedienung und Kalibrierung der pH-Sensoren im QS-Labor ermöglichen.

Zuverlässige Messung im Bioreaktor

©Endress+Hauser

Aufgrund der spezifischen Prozessbedingungen und Sterilisationsphasen (SIP) in einem Fermenter müssen pH-Elektroden optimiert werden, um eine pH-Drift zu verhindern. So nutzen unsere vielfach im Einsatz bewährten pH-Sensoren für den biotechnologischen Bereich druckbeaufschlagte Kammern, um die Verstopfung der Membran durch Proteine zu verhindern, und haben sich nach wiederholten SIP-Zyklen als äußerst robust erwiesen.

Die digitale Datenübertragung mit Memosens-Technik steigert die Messsicherheit und ermöglicht eine in hohem Maße effiziente Kalibrierung.

Konsistente Daten während des gesamten Entwicklungslebenszyklus

Sartorius

Um eine noch höhere Leistung und Bedienerfreundlichkeit in Labor- und Prozessumgebungen sicherzustellen, entwickeln unsere Experten kontinuierlich für die Biotechnologie spezifische Komponenten, die in modularen Paketen erhältlich sind. Durch den Einsatz der gleichen Technologie im Labor und im Fertigungsprozess minimiert sich das Risiko, dass es zu Varianzen in der Produktqualität kommt. Um sicherzustellen, dass Biokompatibilität nach USP<87> vorliegt und keine Zytotoxizität besteht, müssen die Sensoren zu 100 % aus Materialien nicht-tierischen Ursprungs gefertigt sein.

Verbesserte Kalibrierung für Analysesensoren

Dank Plug&Play-Funktionalität können Sie die Memosens-Sensoren unter idealen Laborbedingungen kalibrieren und dann einfach und schnell wieder in den Produktionsprozess integrieren.

©Endress+Hauser

Memobase Plus und Memolink liefern Ihnen leicht verständliche Kalibrierergebnisse sowie eine rückführbare Kalibrierdokumentation und Berichte.

  • Zeiteinsparungen

  • Längere Sensorlebensdauer

  • Optimierung der Kalibrieraktivitäten

  • Rückführbarkeit und Compliance für Qualitätsmanagement

Bioreaktor – Messstellen

Online-Tools

Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie diese Seite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie hier mehr Schließen