Die Endress+Hauser Gruppe

Medienzentrum

Events

Ihre Karriere bei Endress+Hauser

Unser Support: stets in Ihrer Nähe

Online Shop

Geben Sie Ihr persönliches Login ein, um den Online Shop aufzurufen und Ihre Bestellung jederzeit zu erfassen. Zusätzlich können Sie auch Produktpreise und Lieferzeiten abfragen oder ein Angebot anfordern.

Online Shop

E-direct Shop

Wirtschaftlich und direkt! Dafür steht E-direct, das vorkonfigurierte Produktportfolio mit einfachen Produkten in hoher Qualität zum kleinen Preis.

E-direct Shop

Mehr Sicherheit

Installation eines Tanküberfüllschutzsystems im Mittleren Osten

Unsere Lösung zur Überfüllsicherung mit unabhängigem Alarm bei zu hohem Tankfüllstand trägt wirksam zur Minimierung des Gefahrenrisikos bei. Unser Kunde, eine weltweit tätige Gruppe von Energie- und Petrochemie-Unternehmen, entschied, unsere Lösung an den Standorten im Mittleren Osten zu installieren.

Mehr Sicherheit in Tanklagern im Mittleren Osten ©Corbis RF/Strandperle

Die Vorteile auf einen Blick

  • Mehr Sicherheit beim Betrieb von Tankterminals

  • Weniger Wartung und automatisierte Prüfverfahren

  • Mehr Betriebseffizienz und höhere Tankausnutzung

  • Standardisierte Instrumente (weniger Ersatzteile)

  • Schlüsselfertige und auf mehrere Terminals weltweit übertragbare Lösung

Die Herausforderung

Obwohl die Tanks mit einem automatisierten Tankmesssystem (ATG) ausgestattet waren, erforderten die Standards des Kunden gemäß den jüngsten API-Empfehlungen (API2350 4. Ed.) ein unabhängiges, von den für das ATG genutzten Geräten oder Methoden getrenntes Alarmsystem für zu hohe Füllstände, um Überfüllungen zu vermeiden.

Die Spezifikationen verlangten vom TÜV zertifizierte SIL3-Füllstandschalter gemäß IEC61508, IEC 61511-1/ nach dem Schwinggabelprinzip und mit kontinuierlicher Selbstüberwachung.

Unsere Lösung

Wir lieferten das marktübliche Überfüllschutzsystem und die zugehörigen Services und erfüllten so den Bedarf des Kunden nach:

  • Test und Inbetriebnahme von SIL3-Füllstandschaltern und Systemschaltschrank

  • Installation von Kabeln, Kanälen, Anschlussdosen, USV, Sirene und Leuchtmelder

  • Inbetriebnahme, Tests, Erstinbetriebnahme und Schulung

  • After-Sales-Support

  • Hotline-Support 24/7

  • Compliance und Ausführung des Projekts nach Kundenstandards - Keinerlei unfallbedingte Arbeitsausfälle

Projektumfang

Schlüsselfertige Lösung inklusive:

  • Beschaffung aller Materialien & Instrumente

  • Detailliertes Design & Engineering

  • Installation

  • Verkabelung

  • Tests

  • Inbetriebnahme

  • Übergabe

  • Schulung

  • After-Sales-Support

Applikationsdetails

Das Überfüllsicherungssystem unter Einhaltung des neuesten API 2350-Standards ist eine modulare SIL3-Lösung um Füllstände zu überwachen und im Falle eines gemessenen Überfüllrisikos Alarm zu geben. Im Falle eines Fehlers oder Alarms werden optische und akustische Signale ausgelöst. Die entsprechende Meldung wird sowohl auf dem Bildschirm als auch im Schaltschrank angezeigt; und es besteht die Möglichkeit, weitere Details zur Fehlermeldung zu erhalten.

Detail-Engineering und Werksabnahme

  • Detail-Engineering Juli 2012: Nach Auftragsannahme wurde eine detaillierte Planung vorgenommen, die Geräteauslegung, Schaltschrank, Verkabelung, Aushub und Projektdokumentation einschloss.

  • Werksabnahme (FAT): Schlüsselkomponenten des Projekts (u. a. Geräte und Schaltschrank) wurden vor der Installation der Werksabnahme unterzogen, um ihre Konformität mit den Spezifikationen sicherzustellen. Mitte November 2012 wurden alle Komponenten versendet und die Installationsarbeiten begannen.

Vor-Ort-Installation und Abnahme

  • Vor-Ort-Installation: Alle Beteiligten absolvierten die Sicherheitsschulung des Kunden. Vor Beginn der Vor-Ort-Arbeiten wurden Arbeitsbeschreibungen, Risikobewertung und Arbeitsgenehmigungen ausgestellt. Die Vor-Ort-Installation wurde termingerecht und gemäß den Sicherheitsverfahren des Kunden durchgeführt.

  • Abnahme (SAT): Im Dezember 2012 wurden alle Vor-Ort-Arbeiten abgeschlossen. Das System wurde durch Funktionstests geprüft und verifiziert. Darauf folgten Bedienerschulungen und Übergabe.

Hauptkomponenten

  • Nach SIL3 zertifizierte, ausfallsichere Liquiphant S Füllstandschalter von Endress+Hauser.

  • Schaltschrank nach SIL3, SPS und E/A von Allen-Breadley, Grafik- und Textdisplays, Sirenen und Leuchtmelder nach SIL.

  • Automatisierte Prüfverfahren.

Kontakt

Endress+Hauser Messtechnik GmbH+Co. KG
Colmarer Straße 6 79576 Weil am Rhein Deutschland
Tel.: +49 (0)7621 975-01
Fax: +49 (0)7621 975-555
E-Mail senden www.de.endress.com

Ähnliche Themen

Online-Tools

Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie diese Seite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie hier mehr Schließen