Die Endress+Hauser Gruppe

Medienzentrum

Events

Ihre Karriere bei Endress+Hauser

Unser Support: stets in Ihrer Nähe

Online Shop

Geben Sie Ihr persönliches Login ein, um den Online Shop aufzurufen und Ihre Bestellung jederzeit zu erfassen. Zusätzlich können Sie auch Produktpreise und Lieferzeiten abfragen oder ein Angebot anfordern.

Online Shop

E-direct Shop

Wirtschaftlich und direkt! Dafür steht E-direct, das vorkonfigurierte Produktportfolio mit einfachen Produkten in hoher Qualität zum kleinen Preis.

E-direct Shop

Bei Kondenswasser cool bleiben

Das nennen wir DruckmesstechnIQ

2012: Der keramische Drucksensor Cerabar M überzeugt in anspruchsvollen Feldtests beim DMK. Die Ceraphire®-Messzelle schützt Sensor und Elektronik jetzt auch vor Kondensatbildung.
Nach internen Langzeittests im Herstellerwerk Endress+Hauser Maulburg standen anspruchsvolle Praxistests speziell in Kalt-Anwendungen bei Kunden im Fokus. Beim DMK Deutsches Milchkontor GmbH in Nordhackstedt und Hohenwestedt wurden z. B. die Kondensattauglichkeit sowie die CIP-fähigkeit im Kultur bzw. Retentatbehälter geprüft.

Vorteile

  • Sicherheit

    - Mechanische Beschädigung der extrem überlastfesten Membran wird sofort erkannt

  • Kondensatresistent und robust

    - Robustheit und Nullpunktstabilität, sowie Unempfindlichkeit gegenüber Kondensat durch die CONTITETM-Messzelle

  • Für hygienische Anwendungen

    - Das Material ist von der FDA unter 21 CFR §186.1256 gelistet und konform zur EG 1935/2004

Schutz vor Kondensatbildung

DMK Deutsches Milchkontor GmbH

Der keramische Drucksensor Cerabar M überzeugt in anspruchsvollen Feldtests beim DMK. Die Ceraphire®-Messzelle schützt Sensor und Elektronik jetzt vor Kondensatbildung.

Bis ein Produkt in den Markt eingeführt wird, muss es einen weiten Weg zurücklegen. Von der Produktdefinition über die -entwicklung und Validierung erster Prototypen sowohl im Herstellerwerk als auch in Feldtests beim Kunden bis hin zum Fertigungskonzept. Beim Keramiksensor des Cerabar M lag der Fokus auf der Kondensatresistenz. Seine Praxistauglichkeit stellte der Sensor beim DMK GmbH unter Beweis.

Robust und sicher auch unter dem Taupunkt

Kondensatbildung ist für jede Relativdruckmesszelle kritisch. Die in der Luft enthaltene Feuchtigkeit schlägt sich an kalten Flächen als Kondenswasser nieder. Das geschieht beispielsweise bei Behältern, die mit kaltem Medium befüllt sind. Wenn die Temperatur am Sensor oder an der Sensorelektronik den Taupunkt unterschreitet, kann das bei herkömmlichen Sensoren zum Ausfall führen. Der weltweite Erfolg der hermetisch dichten CONTITETM-Messzelle des hydrostatischen Drucktransmitters Deltapilot in Brauereien und Molkereien basiert vor allem auf der Kondensatfestigkeit dieser Druckmesszelle.

Kondensatresistente Ceraphire® Messzelle

Der Cerabar M Keramiksensor wurde auf Grundlage vieler Praxiserfahrungen und nach dem Vorbild der CONTITETM-Messzelle in Sachen Kondensatresistenz optimiert. Nach internen Langzeittests im Herstellerwerk standen Praxistests in Kalt-Anwendungen bei Kunden im Fokus. Beim DMK Deutsches Milchkontor GmbH wurden z. B. die Kondensattauglichkeit sowie die CIP-fähigkeit im Kultur bzw. Retentatbehälter geprüft. Der Cerabar wurde jeweils als Füllstandmessung unten am Tank montiert und überzeugt durch seine Robustheit und Nullpunktstabilität, sowie durch seine Unempfindlichkeit gegenüber Kondensat.

Für hygienische Anwendungen geeignet

Die Oberflächengüte (Ra < 0,3 μm) sowie die TSE- und Ölfreiheit machen den Einsatz der Keramik in hygienischen Anwendungen möglich. Stabilität gegen Druckschläge oder unsachgemäßes Handling sind auch gegeben.

Elektrisch gesehen stellt das Sensorelement einen Plattenkondensator dar, dessen Kapazitätsänderung ein Maß für die Druckänderung ist. Dadurch kann eine mechanische Beschädigung der Membran sofort erkannt werden – das gibt dem Anwender Sicherheit. Mögliche Produktverluste werden so im Schadensfall auf ein Minimum reduziert.

  • 30 Jahre DruckmesstechnIQ ©Endress+Hauser
  • Messprinzip Druckmesstechnik

  • Ceraphire-Messzelle ©Endress+Hauser

    Ceraphire-Messzelle

  • Cerabar PMC51 ©Endress+Hauser

    Cerabar PMC51 >>>

Kontakt

Endress+Hauser Messtechnik GmbH+Co. KG
Colmarer Straße 6 79576 Weil am Rhein Deutschland
Tel.: +49 (0)7621 975-01
Fax: +49 (0)7621 975-555
E-Mail senden www.de.endress.com

Ähnliches Angebot

Produkte

Ähnliche News

Online-Tools

Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie diese Seite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie hier mehr Schließen