Die Endress+Hauser Gruppe

Medienzentrum

Events

Ihre Karriere bei Endress+Hauser

Unser Support: stets in Ihrer Nähe

Online Shop

Geben Sie Ihr persönliches Login ein, um den Online Shop aufzurufen und Ihre Bestellung jederzeit zu erfassen. Zusätzlich können Sie auch Produktpreise und Lieferzeiten abfragen oder ein Angebot anfordern.

Online Shop

E-direct Shop

Wirtschaftlich und direkt! Dafür steht E-direct, das vorkonfigurierte Produktportfolio mit einfachen Produkten in hoher Qualität zum kleinen Preis.

E-direct Shop

Heiße Formel - Innovation: Automatisierte Fertigung der Messeinsätze

E+H=°C: Das Herzstück des Thermometers ist entscheidend…

Herzstück eines jeden Messgeräts ist der Primär-Sensor selbst - bei einem modularen Thermometer Bestandteil in Form eines Messeinsatzes. Dieser bildet die zentrale Komponente der Temperaturmessstelle. Die Art des verwendeten Pt100-Sensorelements und seine Einbettung sind wesentlich für die Langzeitstabilität und die mechanische Belastbarkeit des Messeinsatzes unter Prozessbedingungen.

Vorteile

  • Dauereinsatztemperaturen im Bereich -50...+500 °C geeignet

  • Kombiniert überdurchschnittliche messtechnische Eigenschaften mit exzellenter mechanischer Robustheit

  • iTHERM® TS11x – weltweit einzigartige vollautomatische Sensorfertigung, lückenlose Rückverfolgbarkeit und beste Qualität

  • iTHERM® StrongSens – unübertroffene Vibrationsbeständigkeit (> 60 g) für höchste Anlagensicherheit

  • iTHERM® QuickSens – schnellste Ansprechzeiten (T90 ≤ 0,75 s) für optimale Prozesssteuerung

  • Einziger Hersteller im Markt! Langzeitstabilität unter realitätsnahen Prozessbedingungen mit Herstellererklärung

Das „Geheimnis" des Messeinsatzes liegt in der speziellen Konstruktion

Es wird eine mineralisolierte Mantelleitung als Basis verwendet. Neu ist der strikt modulare Aufbau und die innovative Gestaltung der Messeinsatzspitze mit dem Pt100-Sensorelement. Es wird komplett auf die Verwendung von Keramikpulvern zur Verfüllung verzichtet.

©Endress+Hauser

Das Pt100-Dünnschichtsensorelement ist in einer Kappe fest und hohlraumfrei eingebettet und mit einer speziellen Keramikvergussmasse gefüllt.

Ein Keramikformteil dient als ein Verbindungselement zwischen den Anschlussdrähten des Sensorelements und der Mantelleitung, welche bei der späteren Montage miteinander verschweißt werden.

Fertigung der Sensorkappen

Für die komplexe Fertigung der Sensorkappe, die Bearbeitung der Mantelleitungen, die Montage und Verschweißung von Mantelleitung und Kappe, sowie für die Prüfungen der fertigen Messeinsätze wurde bei Endress+Hauser eine eigene, komplett neue Fertigungstechnologie entwickelt.
Revolutioniert wurde die Herstellung der Messeinsätze. Die weltweit einzigartige, automatisierte Fertigung gewährleistet höchste Reproduzierbarkeit sowie lückenlose Rückverfolgbarkeit der verbauten Bestandteile, konform zur Richtlinie IEC 60751.

©Endress+Hauser

Klimakammer sorgt für stabile Bedigungen bei der Produktion.

Die neue Generation von Messeinsätzen

Mit dieser neuen Generation von Pt100-Messeinsätzen übernimmt Endress+Hauser die Technologieführerschaft in diesem Bereich und setzt neue Maßstäbe, in Bezug auf die messtechnischen und mechanischen Eigenschaften von Thermometer-Messeinsätzen.

Kontakt

Endress+Hauser Messtechnik GmbH+Co. KG
Colmarer Straße 6 79576 Weil am Rhein Deutschland
Tel.: +49 (0)7621 975-01
Fax: +49 (0)7621 975-555
E-Mail senden www.de.endress.com

Ähnliche News

Online-Tools

Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie diese Seite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie hier mehr Schließen