Die Endress+Hauser Gruppe

Medienzentrum

Events

Ihre Karriere bei Endress+Hauser

Online-Tools

Kontaktinformation

E-direct Shop

Wirtschaftlich und direkt! Dafür steht E-direct, das vorkonfigurierte Produktportfolio mit einfachen Produkten in hoher Qualität zum kleinen Preis.

E-direct Shop
Eichung während des laufenden Verladebetriebs

Eichtechnische Prüfung mit Coriolis-Massedurchflussmessung

Einfache Prüfung und Eichung von stationären Messanlagen

Eichamtliche Verladeanlagen müssen bei Inbetriebnahme und anschließend in einem Zyklus von zwei Jahren wiederkehrend geeicht werden. Werden diese Eichungen mit herkömmlichen Volumeneichgefäßen durchgeführt, ist der Verladebetrieb für diesen über mehrere Stunden andauernden Zeitraum unterbrochen. Je nach Medium ist es zudem nicht möglich, die Prüfmenge des Mediums weiter zu verwenden. Dies führt zu einem hohen Kostenaufwand. Der Einsatz von Coriolis-Massedurchflussmessgeräten als Gebrauchsnormal ermöglicht eine effizientere eichtechnische Prüfung von Verladeanlagen.

Vorteile

  • Weiterverwendung des Prüfmediums vermeidet zusätzliche Kosten für die Entsorgung

  • Hochgenaue Vergleichsmessung durch den Einsatz bewährter Coriolis-Technologie

  • Die Vermeidung von Emissionen sichert die Einhaltung strenger werdender Umweltauflagen

  • Direkte Anzeige von Massewert, Dichte und Temperatur

  • Kurze Prüfzeiten ermöglichen die Eichung mehrerer Verladeanlagen innerhalb kürzester Zeit

Geprüft werden können Anlagen zur Messung von dünnflüssigen Mineralölen, Ethanol, Biodiesel und wässrigen Lösungen. Es kann während des normalen Verladebetriebs geeicht werden. Hierzu wird das Gebrauchsnormal lediglich zwischen der zu prüfenden Verladeanlage und z. B. einem Tanklastzug eingebaut. Die jeweils gemessenen Durchflussmengen der Verladung werden anschließend miteinander verglichen und ergeben die resultierende Messunsicherheit des Prüflings. Somit kann ohne großen Zeitaufwand und ohne Verlust von Produkt die Anlage geeicht werden

Die Einsatzmöglichkeiten im eichpflichtigen Verkehr im Bereich Öl & Gas und in der chemischen Industrie sind vielfältig:

  • Messanlagen für dünnflüssige Mineralöle (Kraftstoffe, Heizöl) sowie wässrige Lösungen

  • Betriebsinterne Messanlagen

  • TKW-Verladungen

  • Flugfeld-Betankungen

  • Kesselwagen- und Schiffsverladungen

  • Anlagen zur Verblendung

Kontakt

Endress+Hauser Messtechnik GmbH+Co. KG
Colmarer Straße 6 79576 Weil am Rhein Deutschland
Tel.: +49 (0)7621 975-01
Fax: +49 (0)7621 975-555
E-Mail senden www.de.endress.com

Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie diese Seite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie hier mehr Schließen