Suchen Sie nach Key Words, einem Bestell- oder Produktcode oder einer Seriennummer, z. B. „CM442“ oder „Technische Information“
Geben Sie mindestens 2 Zeichen ein, um die Suche zu starten.
Endress+Hauser in Weil am Rhein

Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie

Informationen der Endress+Hauser Gruppe für Kunden und Partner

Virusmutationen und regionale Ausbrüche treiben die Coronavirus-Pandemie trotz Impfungen und Auffrischungsimpfungen immer wieder an. Die indirekten Folgen zeigen sich insbesondere in den globalen Lieferketten – durch Engpässe in der Materialversorgung, Einschränkungen in der
Lieferlogistik oder Behinderungen im Reiseverkehr. Endress+Hauser begegnet diesen Entwicklungen mit umfassenden Maßnahmen. Unser Ziel ist, unsere Kunden bestmöglich zu unterstützen und zugleich die Gesundheit der Menschen zu schützen.

Lieferfähigkeit und Materialverfügbarkeit

  • Kapazitätsengpässe und Produktionsstörungen auf Seiten unserer Lieferanten beeinflussen die Verfügbarkeit von Materialien und Komponenten auf dem Weltmarkt.

  • Wir sind grundsätzlich weltweit lieferfähig; unser globales Produktionsnetzwerk arbeitet.

  • Beschränkte Transportkapazitäten der Logistikdienstleister haben unter Umständen längere Laufzeiten und höhere Kosten zur Folge.

  • Wir sind in ständigem Austausch mit unseren Partnern, um möglichen Problemen vorzubeugen.

  • Im Falle längerer Liefer- und Laufzeiten informieren und unterstützen unsere Sales Center betroffene Kunden.

Vertrieb und Service

  • Unsere Mitarbeitenden besuchen und treffen Kunden unter Einhaltung der lokal geltenden Regeln und Maßnahmen.

  • Ihre Ansprechpartner in Vertrieb und Service stehen Ihnen wie gewohnt zur Verfügung, auch wenn sie zu Hause arbeiten.

  • Unsere Kunden können mit  persönlichen Konto auf endress.com Lieferungen verfolgen, Preise und Lieferzeiten abfragen und Produkte bestellen.

  • Technische Informationen, Zeichnungen, Dokumente etc. sind auf endress.com jederzeit abrufbar.

  • Mit Smart Support und Visual Support unterstützen wir Kunden im Servicefall aus der Ferne.

Maßnahmen zum Schutz vor Covid-19

  • Wir ermutigen unsere Mitarbeitenden, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen, und unterstützen lokale Impfkampagnen.

  • An unseren Standorten schützen wirksame Maßnahmen vor einer Ansteckung am Arbeitsplatz

  • Bei Meetings und Konferenzen mit internen und externen Teilnehmern gelten an die lokalen Verordnungen angepasste Schutzkonzepte.

  • Eine Taskforce koordiniert das Vorgehen aller Unternehmen der Endress+Hauser Gruppe.

 

Mit Blick auf die Herausforderungen durch Störungen in der Lieferkette bitten wir unsere Kunden, Aufträge möglichst frühzeitig zu platzieren und uns gegebenenfalls in ihre Bedarfsplanung einzubeziehen. Damit helfen Sie uns, die Zuverlässigkeit und Termintreue, die Sie von Endress+Hauser gewohnt sind, auch in schwierigen Zeiten sicherzustellen.

 

Hier finden Sie die Stellungnahme des Endress+Hauser Executive Boards: Covid-19 Kunden- und Partnerinformation