Suchen Sie nach Key Words, einem Bestell- oder Produktcode oder einer Seriennummer, z. B. „CM442“ oder „Technische Information“
Geben Sie mindestens 2 Zeichen ein, um die Suche zu starten.
Wir sind dabei. Treffen Sie Endress+Hauser auf der IFAT 2022 und besuchen Sie uns in Halle C1 am Stand 451/550.

Treffen Sie uns auf der IFAT

Wasser ist unser Leben

Wasser ist eine lebensnotwendige Ressource, mit der wir verantwortungsvoll umgehen müssen. Wir sind Ihr Partner, wenn es um saubere Wasseraufbereitung geht, und unterstützen Sie bei der Steuerung und Überwachung Ihrer Prozesse. Wir sind in allen Bereichen der Branche zu Hause – von der Trinkwassersicherheit über Gewässerreinhaltung bis hin zur industriellen Wasserbehandlung. Gehen Sie mit uns neue Wege und erfahren Sie mehr über unsere Lösungen im Bereich Wasser 4.0 – der vernetzten und digitalisierten Wasserwirtschaft.

Besuchen Sie uns in Halle C1, Stand 451/550, und entdecken Sie die „smarte“ Art der Wasseranalyse.

Vorteile

  • Individuelle Lösungen für jede Herausforderung in der Wasser- und Abwasserwirtschaft – digital, sicher und effizient

  • Innovative Messtechnik für die Überwachung und Optimierung von Wasserprozessen

  • IIoT-Ökosystem Netilion für eine vernetzte, digitalisierte und automatisierte Wasserwirtschaft

Gewässerschutz ist Lebensschutz

Gewässerschutz ist Lebensschutz Flusslandschaft ©Endress+Hauser

Wasser ist unser Lebenselixier. Es muss ausreichend vorhanden und zugleich sauber sein. Für seine Aufbereitung sind aufwändige Technologien nötig. Endress+Hauser liefert Produkte, Dienstleistungen und Lösungen zur Steuerung und Überwachung der Maschinen- und Anlagentechnik in der Wasser- und Abwasserwirtschaft. Digitale, cloud-basierte Lösungen zur Überwachung dezentraler Messstellen runden das Portfolio ab. Im Fokus stehen unsere sensorgestützten Frühwarnsysteme für den Hochwasserschutz, die es ermöglichen, die Bevölkerung bei Hochwassergefahr rechtzeitig zu warnen und so Leben und Infrastruktur zu schützen.

Wasser 4.0: Die smarte Art der Wasseranalyse

Fischen Sie nicht länger im Trüben. Messen Sie stattdessen die Wasserqualität auf die „smarte“ Art. Endress+Hauser hat ein sicheres, cloud-basiertes IIoT-Ökosystem für eine vernetzte, digitalisierte und automatisierte Wasserwirtschaft entwickelt. Intelligente Messgeräte liefern dabei die Datenbasis für „Wasser 4.0“. Bislang bleiben allerdings 97 Prozent dieser Daten aus der Feldebene ungenutzt. Entdecken Sie, wie Sie mithilfe unserer intelligenten Geräte, Komplettlösungen und dem IIoT-Ökosystem Netilion die Wasser- und Abwasserqualität analysieren oder Wasserkreisläufe einfach überwachen können.

Zuverlässige Pegelüberwachung mit dem FWR30

Der Micropilot FWR30 ist nicht nur der Experte für die Füllstandsmessung und das Bestandsmanagement an dezentralen Messstellen. Der weltweit erste batteriebetriebene 80GHz IIoT-Radarsensor übernimmt auch zuverlässig das Hochwassermonitoring an Flüssen und Gewässern. Das kompakte Gerät lässt sich unkompliziert an einer Brücke oder Rohrleitung mit einer maximalen Messdistanz von 15 Metern montieren. Dabei misst der FWR30 mit einer Genauigkeit von ±10 mm. Die Messwerte sendet er an ein cloud-basiertes System. Sie stehen dem Anwender auf PC, Mac oder mobilen Endgeräten zur Verfügung.

Robuste Messumformer für alle Einsatzbereiche

Die Liquiline-Messumformer mit Heartbeat Technology überwachen und steuern Prozesse in allen Anwendungen der Wasser- und Abwasserwirtschaft. Sie messen pH-Wert, Redox, Leitfähigkeit, Sauerstoff, Chlor, Trübung, Nitrat und viele weitere Parameter. Die Sensorerkennung erfolgt automatisch. Vorkalibrierte Memosens-Sensoren ermöglichen echtes Plug & Play. Das intuitive Bedienkonzept erleichtert die Inbetriebnahme und Handhabung. Zudem ist das Feldgerät flexibel erweiterbar. Über den integrierten Webserver lassen sich die Produkte der Liquiline-Familie auch aus der Ferne mit dem Smartphone bedienen. Einfacher geht’s nicht.

Bestechend genau: der Ultraschall-Durchflussmesser Prosonic Flow W 400

Bei der Überwachung von Trink- und Abwasser sowie von Brauchwasser in Hilfskreisläufen überzeugt das Durchflussmessgerät Proline Prosonic Flow W 400. Es lässt sich ohne Prozessunterbrechung einfach auf die Außenwand der Rohrleitung montieren. Heartbeat Technology erhöht mit seinen Überwachungs-, Diagnose- und Monitoring-Funktionen die Betriebssicherheit. Dank des integrierten Webservers lässt sich der Prosonic Flow unkompliziert vor Ort bedienen. Die Sensoren sind je nach Medium, Rohrdurchmesser und -material mit verschiedenen Ultraschallfrequenzen erhältlich – für eine maximale Signalqualität und Messgenauigkeit.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Animation Hochwassermonitoring