Live-Webinar: Radiometrische Füllstandsmessung und Grenzstanddetektion

Warum sich Radiometrie im Messtechnik-Repertoire lohnt

Sie haben extreme Messaufgaben, bei denen andere Messprinzipien scheitern? Lernen Sie ein Gamma-Gerät kennen, welches das bewährte Messverfahren der Radiometrie jetzt auch Industrie 4.0-ready macht.
Die Radiometrie eignet sich für die berührungslose Grenzstanddetektion, kontinuierliche Messung, Trennschicht- und Dichtemessung in Flüssigkeiten, Feststoffen, Suspensionen oder Schlämmen.
Die unübertroffene Stärke dieses Messprinzips: Es bietet selbst dort noch zuverlässige Messwerte, wo andere Messprinzipien aufgrund extremer Prozessbedingungen oder mechanischer, geometrischer sowie baulicher Gegebenheiten ausscheiden.

Inhalt

  • Entdecken Sie den neuen Gammapilot FMG50, der als erster echter 4-20mA Gamma-Detektor einfach und effizient in Ihre Anlage integriert und mit moderner Bluetooth-Technologie bedient werden kann.

  • Weshalb Ihre Anlage mit dem nach IEC61508 entwickelten Transmitter jetzt noch sicherer wird, und wie die als PLT-Schutzeinrichtung eingesetzten Geräte noch einfacher geprüft werden können.

  • Wie Ihnen die Heartbeat-Technologie hilft, die Geräte einfach zu verifizieren und eine vorausschauende Wartung ermöglicht.

  • Warum bei Hochtemperatur-Anwendungen ab sofort keine Wasserkühlung mehr erforderlich ist.

Ziele

  • Erfahren Sie in diesem Webinar nach einer kurzen Einführung in das Messprinzip, warum dieser „Klassiker“ im Zeitalter von Industrie 4.0 nicht von gestern sein muss

Wer sollte teilnehmen?