Proline Promag 53H
Magnetisch-induktives Durchflussmessgerät

Magnetisch-induktives Durchflussmessgerät - Proline Promag 53H ©Endress+Hauser

Das magnetisch-induktive Durchfluss-Messprinzip

Das Messgerät für kleinste Durchflüsse und mit flexibler Systemintegration

Promag H ist der bevorzugte Messaufnehmer für höchste Anforderungen in der Nahrungsmittel-/Getränkeindustrie und der Life Sciences Industrie. Kombiniert mit dem Messumformer Promag 53 mit Touch Control, vierzeiliger Anzeige und Software-Optionen für Abfüllen und Dosieren, Elektrodenreinigung und erweiterter Diagnose bietet Promag 53H auch in den kompliziertesten und anspruchsvollsten Anwendungen höchste Genauigkeit. Promag 53H ist als Kompakt- oder Getrenntausführung erhältlich.

  • Vorteile

    • Flexibles Anschlusskonzept – zahlreiche hygienische Prozessanschlüsse

    • Energiesparende Durchflussmessung – kein Druckverlust durch Querschnittsverengung

    • Qualität – Software für Abfüllen & Dosing, Dichte, Elektrodenreinigung sowie erweiterte Diagnose

    • ...

  • Anwendungsgebiet

    • Das Messprinzip ist praktisch unabhängig von Druck, Dichte, Temperatur und Viskosität

    • Für anspruchsvolle hygienische Anwendungen.

    Geräteeigenschaften

    • Messrohrauskleidung aus PFA

    • Messaufnehmergehäuse aus rostfreiem Stahl (3A, EHEDG)

    • Mediumsberührende...

Funktionen und Spezifikationen

Zurück

Details

  • Messprinzip

    Magnetisch-Induktiv

  • Produkt‐Headline

    Das Messgerät für kleinste Durchflüsse und mit flexibler Systemintegration. Für anspruchsvolle hygienische Anwendungen.

  • Messaufnehmer‐Features

    Flexibles Anschlusskonzept – zahlreiche hygienische Prozessanschlüsse. Energiesparende Durchflussmessung – kein Druckverlust durch Querschnittsverengung. Wartungsfrei – keine beweglichen Teile. Messrohrauskleidung aus PFA. Messaufnehmergehäuse aus rostfreiem Stahl (3A, EHEDG).

  • Messumformer-Features

    Qualität – Software für Abfüllen & Dosing, Dichte, Elektrodenreinigung sowie erweiterte Diagnose. Einfache Berechnung – bidirektionale Summenzähler. Automatische Datenwiederherstellung im Servicefall. 4‐zeilige, beleuchtete Anzeige mit Touch Control. Gerät in Kompakt- oder Getrenntausführung.

  • Nennweitenbereich

    DN 2...150
    1/12"...6"

  • Messstoffberührende Materialien

    Auskleidung: PFA
    Elektroden: 1.4435 (316L); Alloy C22, 2.4602 (UNS N06022); Tantalum; Platinum
    Prozessanschlüsse: Rostfreieer Stahl, 1.4404 (F316L); PVDF; Klebemuffe aus PVC
    Dichtungen: O-Ring-Dichtung (EPDM, FKM, Kalrez); Aseptische Formdichtung )EPDM, FKM, Silikon)
    Erdungsringe: 1.4435 (316L); Alloy C22, Tantal

  • Messgrössen

    Volumenfluss

  • Max. Messabweichung

    ±0.2%

  • Messbereich

    0...600 m3/h

  • Max. Prozessdruck

    PN16...40

  • Messstofftemperaturbereich

    -20...+150°C

  • Umgebungstemperaturbereich

    -20...+60°C
    -40...+60°C (optional)

  • Schutzart

    IP 67 (NEMA 4x)

  • Anzeige/Bedienung

    Vierzeilige Anzeige mit Hintergrundbeleuchtung
    Touch control

  • Ausgänge

    4...20 mA
    Puls/Frequenz(aktiv/passiv)
    Relais
    Status

  • Eingänge

    Status
    Stromeingang

  • Digitale Kommunikation

    HART
    PROFIBUS PA
    Profibus DP
    FOUNDATION Fieldbus

  • Zulassungen für explosionsgefährdeten Bereich

    ATEX
    FM
    CSA
    TIIS

  • Produktsicherheit

    CE-Zeichen, C-Tick Zeichen, EAC Kennzeichnung

  • Hygienezulassungen und -zertifikate

    3-A, EHEDG

Dokumente / Handbücher / Software

Zubehör / Ersatzteile

Nr
Order code
Specification
  • Vorgänger

  • Nachfolger