Proline Prosonic Flow 93C
Ultraschall-Durchflussmessgerät

Ultraschall-Messgerät - Proline Prosonic Flow 93C ©Endress+Hauser

Das Ultraschall Durchfluss-Messprinzip

Das genaue Durchflussmessgerät für große Rohrleitungen bis DN 2000 und einer Vielfalt an Ausgängen

Das Inline-Durchflussmessgerät Prosonic Flow 93C wurde für Wasser- und Abwasseranwendungen entwickelt. Das Messsystem besteht aus einem Messumformer Prosonic Flow 93 für die Wandmontage sowie in einer optimierten für den Einbausensor Prosonic Flow W geeigneten Ausführung. Prosonic Flow 93C bietet einerseits die grundsätzlich hohe Messgenauigkeit eines Ultraschall-Durchflussmesssystems und andererseits die Möglichkeit einer rückführbaren Kalibrierung.

  • Vorteile

    • Keine Verluste während der Produktion – Entfernung oder Austausch der Sensorelemente ohne Prozessunterbrechung

    • Kein zusätzlicher Druckverlust – freier Rohrquerschnitt

    • Transparenter Prozess – Diagnosefähigkeit

    • Höchste Performance – erweiterte...

  • Anwendungsgebiet

    • Das Messprinzip ist unabhängig von Druck, Dichte, Temperatur, Leitfähigkeit und Viskosität

    • Inline-Durchflussmessung von Prozess- und Salzwasser, demineralisiertem Wasser sowie Trink- und Abwasser.

    Geräteeigenschaften

    • International anerkannte...

Funktionen und Spezifikationen

Zurück

Details

  • Messprinzip

    Ultraschall Durchfl.

  • Produkt‐Headline

    Das genaue Messgerät für große Rohrleitungen bis DN 2000 und einer Vielfalt an analogen/digitalen Ausgängen. Inline-Durchflussmessung von Prozess- und Salzwasser, demineralisiertem Wasser sowie Trink- und Abwasser.

  • Messaufnehmer‐Features

    Keine Verluste während der Produktion – Entfernung oder Austausch der Sensorelemente ohne Prozessunterbrechung. Kein zusätzlicher Druckverlust – freier Rohrquerschnitt. Transparenter Prozess – Diagnosefähigkeit. International anerkannte Trinkwasserzulassungen. Nennweite: DN 300...2000 (12...80").

  • Messumformer-Features

    Höchste Performance – erweiterte Funktionalität und Diagnose. Flexible Möglichkeiten für die Datenübertragung – zahlreiche Kommunikationsarten. Automatische Datenwiederherstellung im Servicefall. Messumformergehäuse aus Aluminium. 4‐zeilige, beleuchtete Anzeige mit Touch Control.

  • Nennweitenbereich

    DN 300...2'000 (12"...AWWA 78")

  • Messstoffberührende Materialien

    Messaufnehmer Prosonic Flow C Inline
    Messaufnehmergehäuse: 1.4404/DN 17440 (316L/AISI)
    Einschweißteile: 1.4404/DN 17440 (316L/AISI)
    Messrohr: ST 37.2 (Kohlenstoffstahl)

  • Messgrössen

    Volumenfluss Kanal 1 bzw. 2, Schallgeschwindigkeit, Durchflussgeschwindigkeit, mittlerer Volumenfluss, mittlere Schallgeschwindigkeit, mittlere Durchflussgeschwindigkeit, Differenz Volumenfluss, Summenzähler

  • Max. Messabweichung

    +/-0.5 %

  • Messbereich

    0...47'000 m3/h (0...176 Mgal/min)

  • Max. Prozessdruck

    PN 16, Cl 150

  • Messstofftemperaturbereich

    -20...+60°C
    -4...140°F

  • Umgebungstemperaturbereich

    Messumformer:
    –20…+60 °C (–4…+140 °F)

    Messaufnehmer:
    –20…+80 °C (–4…+176 °F)

  • Werkstoff Messumformergehäuse

    Wandaufbaugehäuse: Pulverlackbeschichteter Aluminiumdruckguss

  • Schutzart

    Messumformer
    IP 67 (NEMA 4X)
    Messaufnehmer
    IP 68 (NEMA 6P)

  • Anzeige/Bedienung

    Vierzeilig mit Hintergrundbeleuchtung Touch Control Bedienung

  • Ausgänge

    1x 4-20 mA HART
    1x Impuls/Frequenz/Schaltausgang (Passiv)

  • Eingänge

    N/A

  • Digitale Kommunikation

    HART
    PROFIBUS PA
    Profibus DP
    FOUNDATION Fieldbus

  • Energieversorgung

    AC 85 to 260 V
    AC 20 to 55 V
    DC 16 to 62V

  • Zulassungen für explosionsgefährdeten Bereich

    FM
    CSA

  • Produktsicherheit

    CE, C-Tick

Dokumente / Handbücher / Software

Zubehör / Ersatzteile

Nr
Order code
Specification