Suchen Sie nach Key Words, einem Bestell- oder Produktcode oder einer Seriennummer, z. B. „CM442“ oder „Technische Information“
Geben Sie mindestens 2 Zeichen ein, um die Suche zu starten.

Endress+Hauser unter Deutschlands besten Dienstleistern

Vertriebsgesellschaft erhält Preis im Konsortial-Benchmarking „Lean Services“

Erscheinungsdatum: 08.10.2014

Lean Management hat die Effizienz der industriellen Produktion gewaltig gesteigert. Die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule (RWTH) Aachen ist dieser Frage mit einer Benchmarking-Studie nachgegangen – und hat Endress+Hauser als beispielhaften Dienstleister ausgezeichnet.

Die wurde von der Abteilung FIR e.V. der RWTH Aachen durchgeführt. Basierend auf schriftlichen und telefonischen Befragungen wählte das FIR aus über 230 Unternehmen zwölf zur weiteren Beurteilung aus, anonymisierte die Beispiele und ließ sie von einem Konsortium aus sieben Industrie- und Serviceunternehmen näher begutachten.

Die Besten unter den Guten gekürt

Die Konsortialpartner von Bilfinger Industrial Services, Dräger Medical, Henkel, InfraServ Knapsack, Jungheinrich, Phoenix Contact sowie Windmöller & Hölscher kürten am Ende fünf Unternehmen, die besonderen Mehrwert für ihre Kunden erzielen und ihre Dienstleistungen höchst effizient erbringen. „Es ging darum, die Exzellenten aus den sehr, sehr guten und serviceorientierten Unternehmen herauszupicken“, erklärte Prof. Dr.-Ing. Günther Schuh, Direktor des FIR.

Exzellente Prozesse ermöglichen einen exzellenten Service

Einer der Preisträger des Konsortial-Benchmarking „Lean Services“ 2014 ist der deutsche Vertrieb von Endress+Hauser. Den Experten gefiel die Ausrichtung aller Leistungen am Anlagenlebenszyklus des Kunden, die enge Einbindung des Kunden in die Serviceentwicklung durch Kundenparlamente, das umfassende Mitarbeiterqualifikations- und Schulungskonzept sowie das webbasierte Asset-Management-System mitsamt Smartphone-App. „Ohne exzellente Prozesse gibt es keinen exzellenten Service“, ist Michael Roth überzeugt, Bereichsleiter Service bei Endress+Hauser in Weil am Rhein.

Begehrte Auszeichnung als Ansporn

Günther Lukassen, neuer Geschäftsführer der Endress+Hauser Messtechnik GmbH+Co. KG, und Patrick Scholl, Marketingmanager Services, nahmen den begehrten Preis samt Urkunde entgegen. „Ich bin sehr stolz auf die Auszeichnung“, betonte Günther Lukassen. „Sie ist das Ergebnis der langjährig guten Leistung vieler einzelner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Zusammenwirken mit unseren Kunden. Zugleich ist der Preis für uns ein Ansporn, weiter zu investieren, um die Attraktivität unserer Dienstleistungen und den Nutzen für unsere Kunden weiter zu steigern.“

Lesen Sie mehr zu ähnlichen Themen:

Presseliste

Erhalten Sie die nächsten Pressemitteilungen und News direkt in Ihr Postfach. Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie sich für die Presseliste von Endress+Hauser anmelden.

Endress+Hauser Presseverteiler

Endress+Hauser verschickt regelmäßig Pressemitteilungen zu aktuellen Themen und Unternehmensinformationen an Medienvertreter.

Wählen Sie die Themen aus, die Sie interessieren: *
Wählen Sie die Branchen aus, für die Sie sich interessieren:

Möchten Sie Einladungen zu (digitalen oder Live-) Presseveranstaltungen von Endress+Hauser erhalten?

Persönliche Daten

Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden. Sie erhalten eine E-Mail mit einer Bestätigung Ihrer Anmeldung und dem dazugehörigen Internet-Link. Ihre Daten werden nur für die Personalisierung Ihres Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe der Daten ist freiwillig. Aus statistischen Gründen werden wir ein anonymes Link-Tracking durchführen.