Probenaufbereitung
Liquiline System CAT810

Liquiline System CAT810 -  Probenaufbereitung fur Druckleitung und Auslauf, Panel ©Endress+Hauser
Liquiline System CAT810 -  Probenaufbereitung fur Druckleitung und Auslauf, Panel mit Timer ©Endress+Hauser
Liquiline System CAT810 -  Probenaufbereitung fur Druckleitung und Auslauf, Standgehäuse ©Endress+Hauser

Selbstreinigender Rückspülfilter für die Probenvorbereitung aus Druckleitungen und Kläranlagenausläufen

Liquiline System CAT810 erzeugt Filtrat für die kontinuierliche Online-Überwachung von kommunalen und industriellen Kläranlagen und industriellen Prozessen. Sein selbstreinigender Querstromfilter verhindert das Verblocken des Filters und erhöht so Ihre Prozesssicherheit. Dank seines minimalen Totraums spiegelt es Änderungen im Prozess prompt wider und verkürzt so die Reaktionszeit der nachfolgenden Messgeräte.

Das Produkt ist in diesem Markt nicht verfügbar.

  • Vorteile

    • Lange Wartungsintervalle dank automatischer Rückspülung

    • Kostensparend durch werkzeugfreie Wartung und einfachen Austausch der Filterelemente

    • Steuerung über den benutzerfreundlichen Liquiline System Analysator für eine perfekte Synchronisation der...

  • Anwendungsgebiet

    Liquiline System CAT810 eignet sich für:

    • Ausläufe von kommunalen und industriellen Kläranlagen

    • Sammeln von wässrigen Proben aus Druckleitungen industrieller Prozesse

Funktionen und Spezifikationen

Zurück

Details

  • Messprinzip

    Kolorimetrisch

  • Merkmal

    Automatisches Probenaufbereitungssystem zur Versorgung von Prozessmessgeräten mit filtrierter Probe aus Druckrohren

  • Größe

    Panel Version:
    870 x 350 x 177 mm
    34.25 x 13.78 x 6.97 inch
    Vorbereitet für Standgehäuse CA80:
    828 x 327 x 327 mm
    32.6 x 12.87 x 12.87 inch
    Basis Version:
    811 x 303 x 131 mm
    31.93 x 11.93 x 5.16 inch

  • Design

    Rückspülbares Filtersystem mit verschiedenen Montageoptionen:
    Panel Version, Vorbereitet für Standgehäuse CA80, Basis Version - Filtereinheit

  • Prozesstemperatur

    4 ... 40 °C (39 ... 104 °F)

  • Umgebungstemperatur

    4 ... 40 °C (39 ... 104 °F)

  • Prozessdruck

    1.5 ... 4.0 bar (21.76 ... 58.01 psi)
    Für optionale automatische Reinigung:
    2.0 ... 5.0 bar (29.0 ... 72.5 psi); mindestens 0.5 bar (7.3 psi) > Prozessdruck

  • Besonderheiten

    Optionale Rückspülung mit Druckluft oder Wasser
    Steuerung und Parametrierung über Liquiline System CA80
    Eigenständige Version mit Zeitsteuerung erhältlich

  • Anwendung

    Probenahme aus druckbeaufschlagten Rohren
    Vor - und Nachklärung kommunaler und industrieller Kläranlagen
    Entnahme wässriger Proben aus industriellen Prozessen

  • Hilfsenergie

    100 to 120/200 to 240 V AC ±10%, 50/60 Hz

Dokumente / Handbücher / Software

Zubehör / Ersatzteile

Nr
Order code
Specification