Suchen Sie nach Key Words, einem Bestell- oder Produktcode oder einer Seriennummer, z. B. „CM442“ oder „Technische Information“
Geben Sie mindestens 2 Zeichen ein, um die Suche zu starten.

Digitaler Sauerstoffsensor
Memosens COS81D

Der optische Sauerstoffsensor Memosens COS81D ist in 120 mm Länge erhältlich. ©Endress+Hauser

Der optische Sauerstoffsensor Memosens COS81D ist erhältlich in 120 mm und...

Der optische Sauerstoffsensor Memosens COS81D ist in 220 mm Länge erhältlich. ©Endress+Hauser

...220 mm Länge.

Der Sensor wurde gemäß ASME BPE und EHEDG konzipiert. ©Endress+Hauser

Der Sensor wurde gemäß ASME BPE und EHEDG konzipiert und ermöglicht den Einsatz in Anwendungen mit höchsten Hygieneanforderungen wie Fermentation, Inertisierung oder Trinkwassererzeugung.

Memosens COS81D kann im Prozess und im Labor eingesetzt werden. ©Endress+Hauser

Memosens COS81D kann im Prozess und im Labor eingesetzt werden und bietet dabei eine hundertprozentige Messkonsistenz über Ihre gesamte Produktion hinweg.

Memosens COS81D mit c-förmiger Sensorkappe. Verwenden Sie diese Kappe für die Sauerstoffmessung in Fermentern. ©Endress+Hauser

Memosens COS81D mit c-förmiger Spitze der Sensorkappe. Verwenden Sie diese Kappe für die Sauerstoffmessung in Flüssigkeiten, wie zum Beispiel in Fermentern, um ein Anheften von Luftblasen zu verhindern.

Memosens COS81D mit u-förmiger Sensorkappe. Verwenden Sie diese Kappe für die Sauerstoffmessung in der Inertisierung. ©Endress+Hauser

Memosens COS81D mit u-förmiger Spitze der Sensorkappe. Verwenden Sie diese Kappe für die Sauerstoffmessung in Gasphasen, wie z. B. bei Inertisierungen, bei denen abrasive Partikel die optische Schicht der Kappe beschädigen könnten.

Warten und kalibrieren Sie Ihren COS81D-Sensor komfortabel im Labor mit Memobase Plus CYZ71D. ©Endress+Hauser

Warten und kalibrieren Sie Ihren COS81D-Sensor komfortabel und unter kontrollierten Bedingungen im Labor mit der Software Memobase Plus.

Installieren Sie den vorkalibrierten Sensor in Ihrem Prozess und Ihre Messung ist sofort bereit. ©Endress+Hauser

Installieren Sie den vorkalibrierten Memosens COS81D Sensor in Ihrem Prozess und Ihre Messung ist sofort bereit für die nächste Charge.

Die Position des Sensors in einem Fermenter. ©Endress+Hauser

Die Position des Sensors in einem Fermenter.

Die in einer Flüssigkeit gelöste Sauerstoffkonzentration kann mit Hilfe des amperometrischen oder des optischen Messprinzips gemessen werden. Dieses Video zeigt, worum es dabei geht und wie diese Messprinzipien funktionieren.

Memosens wandelt den Messwert in ein digitales Signal um und überträgt es kontaktlos zum Messumformer. Dieses Video zeigt, wie Memosens die Prozesssteuerung und Wartung optimiert.

Optischer Sensor mit Memosens-Technologie für hygienische Anwendungen in Life Sciences und der Lebensmittelindustrie

Memosens COS81D ist der ideale Sauerstoffsensor für hygienische Anwendungen wie Fermentation und Inertisierung. Seine präzisen, langzeitstabilen Messungen und seine permanente Selbstüberwachung sorgen für zuverlässigste Messwerte, mit denen Sie Ihre gewünschte Produktqualität erfüllen und Ihre Produktausbeute optimieren können. Memosens COS81D gehört nicht zur neuesten Memosens-Generation. Informationen zum neuen Sensor Memosens COS81E mit erweiterter Funktionalität finden Sie hier.

  • Perfekt für Basisanwendungen

  • Einfachste Auswahl, Installation und Bedienung

Leistungsumfang

Einfache Auswahl

  • Optimierter Leistungsumfang für Standardanwendungen

  • Einfache Auswahl, Installation und Bedienung

Leistungsumfang

Einfache Auswahl

  • Maximaler Leistungsumfang für breiten Einsatzbereich

  • Einfache Installation und Bedienung

Leistungsumfang

Einfache Auswahl

  • Höchster Nutzen durch Spezialisierung auf Anwendung

  • Einfache Installation und Bedienung

Leistungsumfang

Einfache Auswahl

Variabel

FLEX Auswahl Leistungsumfang Einfache Auswahl
  • F
  • L
  • E
  • X

Fundamental Auswahl

Perfekt für Basisanwendungen

Leistungsumfang
Einfache Auswahl
  • F
  • L
  • E
  • X

Lean Auswahl

Optimierter Leistungsumfang für Standardanwendungen

Leistungsumfang
Einfache Auswahl
  • F
  • L
  • E
  • X

Extended Auswahl

Maximierte Effizienz in Standardanwendungen im Life Cycle

Leistungsumfang
Einfache Auswahl
  • F
  • L
  • E
  • X

Xpert Auswahl

Herausragende Leistung für besondere Anwendungen

Leistungsumfang
Einfache Auswahl

Variabel

  • Spezifikation im Überblick

    • Messbereich

      0.004 ... 30 mg/l
      0.05 ... 330 %SAT
      0.1 ... 700 hPa

    • Prozesstemperatur

      0 ... 140 °C
      (32 ... 284 °F)

    • Prozessdruck

      0.02 ... 13 bar abs
      (0 ... 190 psi)

please wait Loading alternative products

Schnellauswahl

Wählen Sie unter den vorgeschlagenen Optionen aus
Preis
  • <%label%>
  • <%feature%>
      <%label%>
      99.999,00
    • Sie benötigen andere Optionen? Bitte verwenden Sie den individuellen Konfigurator , um fortzufahren.
  • Process Connection
  • <%message%>

oder

Individuelle Konfiguration

Wählen Sie unter allen möglichen Optionen aus
  • Vorteile

    • Das hygienische Design gemäß EHEDG und ASME BPE (inkl. USP-Klasse VI und FDA-Konformität) verhindert Keimverschleppungen und erfüllt alle GMP- und GLP-Anforderungen.

    • Der Sensor kann sowohl in Prozessanwendungen als auch in Laborfermentern eingesetzt...

  • Anwendungsgebiet

    Memosens COS81D misst Sauerstoff in Anwendungen mit hohen Ansprüchen an Sterilität und Hygiene, wie:

    • Fermentation

    • Inertisierung

    • Trinkwassererzeugung

    Mit seinen internationalen Explosionsschutzzulassungen, wie ATEX und IECEx, ist der Sauerstoffsensor...

Funktionen und Spezifikationen

Zurück

Details

  • Messprinzip

    Optische Sauerstoffmessung

  • Anwendung

    Prozesskontrolle in der Enzymproduktion, Kontrolle des Kulturwachstums, Biotechnologie Produktion, Lebensmittelindustrie, Allgemeine Prozessanwendungen

  • Installation

    Standard-Prozessanschluss Pg 13.5
    Einbau in Standard-pH-Baugruppen möglich

  • Merkmal

    Hygienischer, optischer Sensor für stabile Sauerstoffmessung über mehrere Sterilisationszyklen
    Messung in stillem Wasser möglich

  • Messbereich

    0.004 ... 30 mg/l
    0.05 ... 330 %SAT
    0.1 ... 700 hPa

  • Messprinzip

    In eine optisch aktive Schicht (Fluoreszenzschicht) sind sauerstoffsensitive Moleküle (Marker) eingebaut. Die Fluoreszenzschicht steht im Kontakt zum Medium. Die Sensoroptik ist auf die Rückseite der Fluoreszenzschicht gerichtet. Die Sensoroptik sendet grüne Lichtimpulse und die Marker antworten (fluoreszieren)mit roten Lichtimpulsen. Dauer und Intensität der Antwortsignale sind direkt abhängig vom Sauerstoffgehalt bzw. -partialdruck.

  • Design

    Optisches System, Edelstahl

  • Material

    Sensorschaft: Edelstahl 1.4435
    Prozessdichtung: FKM (USP <87>,<88> Klasse VI und FDA)
    Dichtung/O-Ringe: EPDM, FFKM (USP <87>, <88> Class VI und FDA)

  • Maße

    Durchmesser: 12 mm (0.47 Zoll)
    Schaftlänge: 120, 220, 360 und 420 mm
    (4.72, 8.66, 14.2 und 16.5 Zoll)

  • Prozesstemperatur

    0 ... 140 °C
    (32 ... 284 °F)

  • Prozessdruck

    0.02 ... 13 bar abs
    (0 ... 190 psi)

  • Temperatursensor

    Pt1000 (Klasse A nach DIN IEC 60751)

  • Anschluss

    Memosens-Anschlusskopf

  • Zusätzliche Zertifikate

    Material Zertifikat 3.1
    ASME BPE-2016
    Verordnung (EG) Nr. 1935/2004

Dokumente / Handbücher / Software