Suchen Sie nach Key Words, einem Bestell- oder Produktcode oder einer Seriennummer, z. B. „CM442“ oder „Technische Information“
Geben Sie mindestens 2 Zeichen ein, um die Suche zu starten.
Drehflügel-Grenzschalter Soliswitch FTE31

Drehflügel-Grenzschalter
Soliswitch FTE31

Einfacher mechanischer Mechanismus, extrem robuster und kosteneffizienter Grenzschalter für Schüttgüter

FTE31
please wait
Preise werden geladen
Preis zur Zeit nicht verfügbar
from CHF 803.-

Spezifikation im Überblick

  • Prozesstemperatur

    -20°C ... 80°C (-4 °F ... 170 °F)

  • Prozessdruck absolut / max. Überlastdruck

    0,5 bar bis 1,5 bar (7 psi to 25 psi)

  • Min. Mediumsdichte

    >= 100 g/l

Anwendungsgebiet

Der ökonomische Drehflügel-Grenzschalter Soliswitch FTE31 eignet sich bestens für den Einsatz in Schüttgütern. Dank des Polymer-Gehäuses und des kompakten Designs ist er der ideale Sensor für Voll-, Leer- und Bedarfsmeldung in Schüttgutsilos. Durch seine Bauform und die verwendeten Werkstoffe ist der FTE31 extrem robust und für den Gebrauch in staubexplosionsgefährdeten Bereichen geeignet.

Typische Anwendungsbeispiele sind die Füllstanddetektionen von z.B.: Getreide, Zucker, Kakao, Futtermittel, Waschmittel, Kreide, Gips, Zement, Granulat, Holzspäne.

  • Prozessanschlüsse: Einschraubstück - Gewinde NPT 1 1/4" oder NPT 1 1/2"

  • Sensorlänge: Verschiedene Standardlängen zwischen 100 mm und 600 mm

  • Temperatur: -20 bis +80 °C

  • Druck: +0,5 bis +1,8 bar

  • FM, CSA

Vorteile

  • Zuverlässiger und ökonomischer Drehflügel-Grenzschalter

  • Höchster Sicherheitsstandard für staubexplosionsgefährdete Bereichen

  • Vielzahl an Bauformen für den Gebrauch unter verschiedensten Anwendungsbedingungen

  • Rutschkupplung verhindert Auswirkungen auf Flügel

  • Schutzart IP 65 / NEMA 4x / Typ 4x für optimale Sicherheit im Prozess