Probenaufbereitung
Liquiline System CAT820

Liquiline System CAT820 - Probenaufbereitung für Belebung, Auslauf und Oberflächengewässer ©Endress+Hauser
Liquiline System CAT820 - Flexible Probenaufbereitung kombiniert mit der Flexdip Halterung ©Endress+Hauser

In-situ-Filtersystem für die Probenvorbereitung in Kläranlagen und Oberflächengewässern

Liquiline System CAT820 erzeugt klare Proben direkt aus Ihrem Prozess. Dank seiner Memosens-Technologie erleichtert es die Inbetriebnahme und unterstützt die vorausschauende Wartung. Die werkzeugfreie Wartung des Systems und die einfache Reinigung der speziellen Membranoberfläche reduzieren Ihre Betriebskosten. Kombinieren Sie CAT820 mit der modularen Flexdip Halterung, um es optimal an Ihren Prozess anzupassen und steuern Sie es über den Liquiline System Analysator für eine perfekte Synchronisation der Messstelle.

  • Vorteile

    • Schnelle Inbetriebnahme und Plug & Play dank Memosens-Technologie und benutzerfreundlichem Liquiline-Bedienkonzept

    • Kostensparend durch werkzeugfreie Wartung und einfachen Austausch der Filterelemente

    • Erweiterte Diagnose per Fernzugriff für höhere...

  • Anwendungsgebiet

    Liquiline System CAT820 eignet sich für:

    • Belebungsbecken und Ausläufe von kommunalen und industriellen Kläranlagen

    • Oberflächengewässer

    • Entnahme von wässrigen Proben in industriellen Prozessen

Funktionen und Spezifikationen

Zurück

Details

  • Messprinzip

    Kolorimetrisch

  • Merkmal

    Automatisches Probenaufbereitungssystem zur Versorgung von Prozessmessgeräten mit filtrierter Probe

  • Größe

    194 x 237 x 162 mm

    7.64 x 9.33 x 6.38 in

    (HxBxT)

  • Design

    Rückspülbares Filtersystem mit verschiedenen Filter-Montageoptionen: Schwimmer, Kettenhalterung und Tauchrohr. Volle Kompatibilität zu Halterung CYH112

  • Prozesstemperatur

    4 to 40 °C (39 to 104 °F)

  • Umgebungstemperatur

    Unbeheizt 5 - 50 °C (41 - 122 °F)

    Heated -20 - 50 °C (-4 - 122 °F)

  • Prozessdruck

    Drucklos

  • Besonderheiten

    Optionale Rückspülung mit Druckluft (bei Ausführung mit Memosens-Technologie). Steuerung und Parametrierung über Liquiline System CA80. Eigenständige Version mit Zeitsteuerung erhätlich.

  • Anwendung

    Probenahme aus der Belebung und Nachklärung kommunaler und industrieller Kläranlagen. Entnahme wäßriger Proben aus industriellen Prozessen.

  • Hilfsenergie

    100 bis 120/200 bis 240 V AC 10%, 50/60 Hz

  • Verbrauchsmaterialien

    Reiniger CY820 für Filter und Schläuche

Dokumente / Handbücher / Software

Zubehör / Ersatzteile

Nr
Order code
Specification
  • Vorgänger